Xpert-Lehrgänge
Das Xpert-Lehrgangssystem Europäischer Computerpass (Xpert ECP)

Das Lehrgangssystem erlaubt unterschiedliche Kombinationen von Pflichtmodulen mit aufbauenden Lehrgangsteilen und vermittelt den Teilnehmenden fundierte Kenntnisse in verschiedenen Wissensbereichen.

Dieses Lehrgangs- und Prüfungssystem vermittelt umfassende und anwendungsorientierte Kenntnisse für den Computereinsatz im Office-Bereich. Das System ist modular aufgebaut. Es besteht zurzeit aus acht Modulen.

Basismodule
     Grundlagen der EDV
     Textverarbeitung Basics
     Internet Basics

Aufbaumodule
     Textverarbeitung Professional
     Tabellenkalkulation
     Datenbankanwendung
     Präsentation
     Kommunikation

Für jedes Modul werden ein Kurs und eine Prüfung am Computer angeboten. Die Kurse bereiten auf die Prüfungen vor; die Teilnahme an der Prüfung ist freiwillig. Sie können - entsprechende Kenntnisse vorausgesetzt - eine Prüfung auch ohne Kursbesuch absolvieren.

Für jede bestandene Prüfung erhalten Sie ein Einzelzeugnis. Nach erfolgreicher Absolvierung der drei Basismodule wird der Abschluss "European Computer Passport Xpert" erreicht.

Wer zusätzlich erfolgreiche Prüfungen in zwei weiteren (Aufbau-) Modulen nach Wahl absolviert, erwirbt den Abschluss "European Computer Passport Xpert Master".



Xpert – Personal Business Skills (Xpert PBS )
Dieses Lehrgangssystem vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten zu Schlüsselqualifikationen.
Sie haben die Wahl, aus 12 Einzeltrainings aus 4 Kompetenzbereichen die für Sie geeigneten Schwerpunkte auszuwählen.

Kompetenzbereiche
   Reden und verhandeln
   Effektiv planen und organisieren
   Gruppenprozesse moderieren
   Zielgerichtet präsentieren

Am Ende jedes Trainings können Sie an einem Test (mit Einzelzeugnis) teilnehmen. Nach erfolgreichem Abschluss von drei Einzelbausteinen aus zumindest zwei verschiedenen Kompetenzbereichen Ihrer Wahl erwerben Sie das Zertifikat "Xpert personal business skills". Wenn zwei weitere Module (davon mindestens eines aus einem dritten Kompetenzbereich) erfolgreich absolviert sind, wird das Zertifikat "Xpert personal business skills Pro" ausgestellt. Die aktive Teilnahme an einem Abschlussworkshop führt zum Abschluss "Xpert personal business skills Master".



Xpert Business (Xpert Business )
Das bundeseinheitliche Kurs- und Zertifikatssystem "Xpert Business" vermittelt praxisnah und innovativ kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kompetenzen.

Die Kurse sind insbesondere geeignet für Beschäftigte in Handel, Handwerk, Industrie und Verwaltung, die eine Tätigkeit im betrieblichen Rechnungswesen anstreben, für Selbständige und Existenzgründerinnen und -gründer sowie für Nichtbeschäftigte zum Zwecke des Einstiegs oder Wiedereinstiegs in das Erwerbsleben.

"Xpert Business" ist modular aufgebaut: Ein Abschluss kann für jedes Modul erworben werden; Modulgruppen werden zu übergeordneten Zertifikaten zusammengezogen.
"Xpert Business" umfasst zurzeit folgende Module:

  •      Finanzbuchführung und Finanzbuchführung EDV
  •      Kosten- und Leistungsrechnung und Finanzwirtschaft
  •      Lohn und Gehalt und Lohn und Gehalt EDV
  •      Personalwirtschaft und Personalentwicklung
  •      Bilanzierung und Controlling
  •      Recht und Finanzen und Steuerrecht
Wenn Sie die Prüfungen erfolgreich absolvieren, erwerben Sie das Zertifikat "Xpert Business Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung". Weitere mögliche Abschlüsse sind die Zertifikate "Geprüfte Fachkraft Lohnbuchführung", "Finanzbuchhalter/in", "Lohnbuchhalterin" sowie "Xpert Business Master".
EIne Übersicht über die aktuellen Lehrgangsmodule finden Sie hier.



Xpert Culture Communication Skills (Xpert CCS )
In Deutschland wie auch in anderen europäischen Zuwanderungsländern ist Interkulturelle Kompetenz sukzessive zu einer Schlüsselqualifikation im Arbeits- und Alltagsleben geworden. Die Kursreihe zum Erwerb eines Zertifikats unterstützt dabei, die Kompetenz für ein erfolgreiches Zusammenleben und Zusammenarbeiten mit Menschen unterschiedlichster Kulturen zu erlangen.

Die Kursreihe Xpert Culture Communication Skills bietet:

4 Bereiche mit entsprechenden interkulturellen Schlüsselkompetenzen:
   Wirtschaft (KMU)
   Gesundheit+Pflege
   Soziale Dienste+Schule
   Fremdsprachenunterricht

sowie den Bereich Behörden+Verwaltung.

Es gibt 3 Lehrgänge mit Themen aus 8 Modulen und Prüfungen mit Zertifikat zu jeder Lehrgangsstufe. Die Abschlüsse sind: "Xpert Culture Communication Skills Basic", "Xpert Culture Communication Skills Pro" und "Xpert Culture Communication Skills Master".

Prüfungen, Zertifikate und Kammerabschlüsse sind entgeltpflichtig.

Das hvv-Institut ist als hessenweite Prüfungszentrale für die Organisation der Prüfungen und für die Ausstellungen der Zertifikate verantwortlich.

Organisationsplan zur Durchführung der Prüfungen

Ab 2010 keine Vorgabe allgemeiner Prüfungstermine im Bereich Beruf!!

Prüfungsorganisation PZ Beruf 2010 (ca. 29 KB)

 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Pressemitteilung
      Volkshochschulen begrüßen Stärkung  
      der Weiterbildung im neuen Koalitionsvertrag

      vhs-Dachverband erneuert sein Angebot einer Bildungspartnerschaft mit dem Bund Bonn, 26.11.2021. Als ein Regierungsprogramm (...) weiter

       
    3. Pressemitteilung zur 40. Verbandsversammlung des Hessischen Volkshochschulverbandes

      Volkshochschulen fordern auskömmliche Finanzierung des Lebensbegleitenden Lernens
      Heike Habermann erneut zur Vorsitzenden des Hessischen Volkshochschulverbandes gewählt.

      Hanau. Anlässlich der 40. Verbandsversammlung des Hessischen Volkshochschulverbandes (...)
      weiter

       
    4. Gesundheit und App – (wie) passt das?


      Livestream der Reihe „Smart Health“ aus der vhs EssenDonnerstag, 09. Dezember 2021, 19:00 – 20:30 Uhr
      Im Gespräch:
      - Prof. Dr. Bernhard Breil (Medizininformatiker und Psychologe, Hochschule Niederrhein)
      - Moderatorin Dr. Sophia Schmidt (Landesverband (...)
      weiter