Konzeptworkshop für die zukünftigen Lehrkräfte des Projektes „Erstorientierungskurse für Asylbewerber/-innen“

Zum 19.08.2017 lud der Hessische Volkshochschulverband zukünftige Lehrkräfte der Erstorientierungskurse ein. In Form eines Konzeptworkshops trafen sich die Lehrkräfte zum erfahrungsorientierten Austausch über die Spezifika dieses Kursformats mit besonderem Augenmerk auf die didaktischen Grundprinzipien der Kursführung. Eine erfahrene Referentin stellte ein breites Spektrum an wichtigen Informationen zur Kursumsetzung zur Verfügung. Im gemeinsamen Arbeitsrunden wurden die einzelnen inhaltlichen Module erarbeitet und gegenseitig vorgestellt. Durch die erfahrene Referentin konnten weiterhin mögliche Problemsituationen in den Kursen angesprochen und erörtert werden. Ein weiterer inhaltlicher Kernpunkt galt der methodischen Reflexion für einen zielgruppen-angepassten Unterricht.
Zur weiteren Qualitätssicherung und Reflexion der Kurse steht am 4. November 2017 ein Austauschtreffen der Lehrkräfte in Kassel an.

 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Ein besonderer Sommer trotz(t) Corona!

      Kulturelle Bildung ist in besonderer Weise geeignet, nicht nur schulische Lernrückstände auszugleichen, sondern auch soziale (...) weiter

       
    3. Zukunftsgerechte Energie für alle

      Die hessischen Volkshochschulen starten 2021 in Zusammenarbeit mit der LandesEnergieAgentur LEA Hessen landesweit eine Bildungsreihe (...) weiter

       
    4. Pressemitteilung
       
      Volkshochschule fördert souveränes Handeln in der digitalen (Daten-)Welt

      Künstliche Intelligenz, Big Data und das Internet der Dinge erleichtern unseren Alltag. Doch was genau verbirgt sich dahinter? (...) weiter