Erstorientierungskurse kommen gut an: Projekt „Erstorientierungskurse für Asylbewerber/-innen mit unklarer Bleibeperspektive“ des BAMF bis Ende 2019 verlängert!

Der Hessische Volkshochschulverband führt auch im kommenden Jahr das vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge aufgelegte Projekt „Erstorientierungskurse für Asylbewerber*innen mit unklarer Bleibeperspektive“ durch. In Zusammenarbeit mit acht Volkshochschulen in Nord- und Südhessen sind bis zum 31.12.2019 22 weitere Erstorientierungskurse geplant.

Beratung und Begleitung durch den hvv – kompetent, vertrauensvoll und zuverlässig

Das EOK-Team des hvv berät und begleitet die teilnehmenden Volkshochschulen bei der Durchführung der Kurse kompetent und zuverlässig…
… bei der Vernetzung und dem Austausch der beteiligten Akteure
… bei der Bewerbung des Projektes und der Akquise von Teilnehmenden
… bei der Durchführung der Kurse durch regelmäßige Hospitationen, Planungsgespräche und Evaluationen
… bei der Durchführung der Kurse durch Material- und Methodensammlungen
… bei der Abrechnung und buchhalterischen Abwicklung des Projektes gemäß der Förderrichtlinien des BAMF

Erstorientierungskurse an hessischen vhs – eine Erfolgsgeschichte seit 2017

Seit Beginn des Projektes unter Trägerschaft des hvv im Juli 2017 konnten insgesamt in Zusammenarbeit mit zehn Volkshochschulen ca. 800 Personen in 42 Erstorientierungskursen erreicht werden. Die Ergebnisse aus den Klassenzimmerbefragungen des hvv zeichnen dabei ein überaus positives Bild des bisherigen Projektverlaufs:
-    93% der Befragten stimmen der Aussage „Der Kurs macht Spaß“ voll oder eher zu
-    94% der Befragten stimmen der Aussage „Ich kann mich im Alltag in Deutschland verständigen“ voll oder eher zu
-    98% der Befragten stimmen der Aussage „Ich möchte weiter Deutsch an der Volkshochschule lernen“ voll oder eher zu
Die Erstorientierungskurse liefern somit einen nicht zu unterschätzenden Beitrag für das gelingende Ankommen von Asylbewerber*innen in Deutschland. Der hvv freut sich, diesen Beitrag auch im Jahr 2019 in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den beteiligten Volkshochschulen zu ermöglichen.




Gut ankommen: Erstorientierungskurse unterstützen Asylbewerber/-innen mit unklarer Bleibeperspektive bei ersten Schritten in Deutschland

 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Verstärkung im hvv gesucht!

      Der Hessische Volkshochschulverband sucht zum 1. Januar 2019 eine Assistenz der Verbandsdirektion und Fachkraft für Projektcontrolling (m/w/d) als Elternzeitvertretung bis voraussichtlich zum 30.September 2020 (Vollzeit, 40h). (...) weiter

       
    3. Sprachen verbinden: Gemeinsame Fachbereichskonferenz Sprachen Hessen und Thüringen

      Der Hessische Volkshochschulverband e.V. (hvv) und der Thüringer Volkshochschulverband e.V. (tvv) veranstalteten am 19. und 20. November die jährliche gemeinsame Fachbereichskonferenz Sprachen unter dem Motto „Erlebnis Sprachenlernen“ im Augustinerkloster zu Erfurt. (...) weiter

       
    4. Start der Wissensroutenkurse in Hessen

      Der hvv koordiniert mit dem Verbundprojekt "Wissensrouten" ein neues Bildungsformat an hessischen Volkshochschulen. "Digital Storytelling" und politische Bildung sind hier die Stichworte. In diesem Jahr sind schon an drei Volkshochschulen Wissensroutenkurse gestartet. (...) weiter