Weiterbildungspakt 2

„Weiterbildungszugänge erleichtern“, „Zugänge zur Weiterbildung erleichtern“, „Integration, Inklusion, Teilhabe und Chancengleichheit fördern“ sowie „Qualität stärken“: auch im zweiten Weiterbildungspakt werden diese programmatischen Leitlinien fortgeführt. Auch den zweiten Pakt hat das Land Hessen mit den öffentlichen und freien Trägern der Erwachsenbildung sowie mit der Hessischen Heimvolkshochschule Burg Fürsteneck für die Jahre 2021-2025 abgeschlossen.

Nicht zuletzt die Corona-Pandemie verdeutlicht(e) die zunehmende Herausforderung von Volkshochschulen, zu Lernorten des digitalen Wandels zu werden und gesellschaftliche Auswirkungen der Digitalisierung diskursiv zu begleiten. Dieser Sachverhalt wird in ausgewählten Projekten des zweiten Weiterbildungspaktes erneut aufgegriffen und bearbeitet.

Der Hessische Volkshochschulverband (hvv) konnte an der Ausgestaltung des Paktes  – im Rahmen seiner Arbeit im Landeskuratorium für Weiterbildung und Lebensbegleitendes Lernen (LAKU)  – wesentlich mitwirken. Während der Laufzeit des Paktes koordiniert der hvv die Aktivitäten der Volkhochschulen und ist selbst Träger von zwei Projekten.

Die aktuellen Projekte des Hessischen Volkshochschulverbandes umfassen
1. Verstetigung und Weiterentwicklung des erwachsenenpädagogischen Qualifizierungsangebotes für Kursleiter*innen „Lehren in der Erwachsenenbildung“
2. Projekt: „Digitalität und Teilhabe – Formate digital erweiterter Lernsettings gemeinsam entwickeln und umsetzen“

Für den Weiterbildungspakt stellt das Land Hessen zusätzlich zur bisherigen Förderung nach dem Hessischen Weiterbildungsgesetz insgesamt 12,92 Millionen Euro über fünf Jahre (2021-2025) zur Verfügung: 5,42 Millionen Euro umfassen die schrittweise Erhöhung der gesetzlichen Förderung von Unterrichtsstunden, 7,5 Millionen Euro stehen als Projektmittel für 2021-2025 zur Verfügung. Die Projekte können eine Laufzeit von ein bis drei Jahre umfassen.

Projekt: "Lehren in der Erwachsenenbildung"-Verstetigung und Weiterentwicklung des erwachsenenpädagogischen Qualifizierungsangebotes für Kursleiter*innen

Das Projekt zur Verstetigung und Weiterentwicklung des erwachsenenpädagogischen Qualifizierungsangebotes für Kursleiter*innen (...) weiter

 

„Digitalität und Teilhabe – Formate digital erweiterter Lernsettings gemeinsam entwickeln und umsetzen“

Im Rahmen des Weiterbildungspakts II wird das Projekt „Digitalität und Teilhabe – Formate digital erweiterter Lernsettings (...) weiter

 
 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Pressemitteilung
      Volkshochschulen begrüßen Stärkung  
      der Weiterbildung im neuen Koalitionsvertrag

      vhs-Dachverband erneuert sein Angebot einer Bildungspartnerschaft mit dem Bund Bonn, 26.11.2021. Als ein Regierungsprogramm (...) weiter

       
    3. Pressemitteilung zur 40. Verbandsversammlung des Hessischen Volkshochschulverbandes

      Volkshochschulen fordern auskömmliche Finanzierung des Lebensbegleitenden Lernens
      Heike Habermann erneut zur Vorsitzenden des Hessischen Volkshochschulverbandes gewählt.

      Hanau. Anlässlich der 40. Verbandsversammlung des Hessischen Volkshochschulverbandes (...)
      weiter

       
    4. Gesundheit und App – (wie) passt das?


      Livestream der Reihe „Smart Health“ aus der vhs EssenDonnerstag, 09. Dezember 2021, 19:00 – 20:30 Uhr
      Im Gespräch:
      - Prof. Dr. Bernhard Breil (Medizininformatiker und Psychologe, Hochschule Niederrhein)
      - Moderatorin Dr. Sophia Schmidt (Landesverband (...)
      weiter