ABGESAGT: Kostenlose Fortbildung: Livestreaming von vhs-Veranstaltungen

+++ Update Ende März 2020: Leider muss diese Veranstaltung abgesagt werden +++

Der hvv bietet eine Fortbildung für Programmverantwortliche und Mitarbeitende von Volkshochschulen zum Streaming von vhs-Veranstaltungen an.

Möglichkeit, neue Zielgruppen anzusprechen

Beim Streaming von Veranstaltungen gibt es einiges zu bedenken, die vhs.cloud bietet zudem eine Streaming-Software in sehr guter Qualität an. Trotzdem gehört noch einiges mehr dazu.

Neben technischen Grundlagen und praktischen Übungen geht der Tagesworkshop auf die wichtigsten Fragen aus Sicht der Planenden ein. Was ist organisatorisch zu bedenken? Welche Hardware könnte zum Einsatz kommen? Wie soll die Veranstaltung nicht nur technisch, sondern auch methodisch-didaktisch realisiert werden? Dabei spielt die Vorbereitung der Durchführenden eine wesentliche Rolle.

Ablauf der Fortbildung

Diese Inhalte werden wir in dem Workshop behandeln. Dabei werden wir uns eine Checkliste zur optimalen Vorbereitung einer Streamingveranstaltung ebenso erarbeiten, wie einen „Notfallplan“. Sie werden mit dem Aufbau einer möglichen Ausstattungsvariante an Kamera-, Ton- und Lichttechnik, im praktischen Teil, vertraut gemacht. Abschließend werden wir mit einem Beispiel-Setting, das Erlernte in einem Test-Live-Stream umsetzen.
 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Staatssekretär Weinmeister zu Besuch in der hvv-Geschäftsstelle

      Europa-Staatssekretär Mark Weinmeister besuchte am 29. Juli die hvv-Geschäftsstelle, um sich über die längjährige (...) weiter

       
    3. Aktuelle Besetzung in der Geschäftsstelle

      Aufgrund der aktuellen Lage in Sachen Corona-Virus arbeiten die Mitarbeiter*innen des Hessischen Volkshochschulverbandes (...) weiter

       
    4. Veranstaltungsreihe Smart Democracy

      Die Veranstaltungsreihe Smart Democracy soll Volkshochschulen dabei unterstützen, unterschiedliche Themen aus dem Bereich (...) weiter