Staatssekretär Weinmeister zu Besuch in der hvv-Geschäftsstelle

Europa-Staatssekretär Mark Weinmeister besuchte am 29. Juli die hvv-Geschäftsstelle, um sich über die längjährige europäische Bildungsarbeit des Verbandes zu informieren. In Anwesenheit der Vorsitzenden Heike Habermann, EBZ-Vorstand Bernhard Wolf, Verwaltungsleiterin Petra Müller, Referatsleiter Steffen Wachter und dem Verbandsdirektor kam es zu einem anregenden Austausch über die Perspektiven der Erwachsenenbildung im europäischen Kontext, insbesondere im Hinblick auf die neue EU-Förderperiode (Erasmus+) und die internationalen Partnerschaften des Landes Hessen. Mark Weinmeister sicherte dem Verband seine volle Unterstützung zu. Der hvv ist seit 2014 Mitglied im Europanetzwerk des Landes Hessen.

 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Ein besonderer Sommer trotz(t) Corona!

      Kulturelle Bildung ist in besonderer Weise geeignet, nicht nur schulische Lernrückstände auszugleichen, sondern auch soziale (...) weiter

       
    3. Zukunftsgerechte Energie für alle

      Die hessischen Volkshochschulen starten 2021 in Zusammenarbeit mit der LandesEnergieAgentur LEA Hessen landesweit eine Bildungsreihe (...) weiter

       
    4. Pressemitteilung
       
      Volkshochschule fördert souveränes Handeln in der digitalen (Daten-)Welt

      Künstliche Intelligenz, Big Data und das Internet der Dinge erleichtern unseren Alltag. Doch was genau verbirgt sich dahinter? (...) weiter