vhsMOOC ,,Zukunftsgerechte Energie für alle Wissen – Wollen – Wege finden“

Wissen – Wollen – Wege finden

Anmeldung für den MOOC:
 
Zuerst ist eine Registrierung in der vhs.cloud (https://www.vhs.cloud) erforderlich.
 
(Ein Erklärvideo zu diesem Vorgang gibt es unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=4yJB9FOMug4)
 
Wichtig, bitte vor der Registrierung lesen:

Nach der Registrierung kann man sich direkt in dem Kurs anmelden. Dafür muss in der Kategorie “Schreibtisch” auf „Kurs beitreten“ (ganz unten in der linken Spalte) geklickt werden und es muss in dem Fenster, das sich öffnet, der folgenden Kurs-Code eingegeben werden:
 
energieundzukunft@hessen.vhs.cloud
 
Sieht aus wie eine Emailadresse, ist aber der Code für den Kursraum!
 
Es öffnet sich dann ein Fenster, in welchem eine kurze Nachricht mit der Bitte um Kurseintritt geschrieben werden muss.
 
(Ein Erklärvideo zu dem Kursbeitritt gibt es unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=JTM0-A7kovY

Unter dem Button „Support“ gibt es „FAQ- zu den Nutzerfunktionen“.

In der rechten Spalte gibt es unter „Hilfe-Filme“ kurze Erklärfilme zur vhs.cloud.
 
Bei Fragen schreibt bitte ein E-Mail an: support@vhs-in-hessen.de
 
Unter diesem Motto steht der MOOC (Massive Open Online Course) Zukunftsgerechte Energie für Alle. Der MOOC findet vollständig online statt und ermöglicht vielen Personen gleichzeitig eine Teilnahme. Er ist offen für alle und bietet unterschiedliche anregungsreiche Lernangebote.

Das kostenfreie Angebot richtet sich an alle, die sich mit dem Thema zukunftsgerechte Energie auseinandersetzen wollen, ihr eigenes Verhalten im Umgang mit Energie reflektieren wollen und neue Wege im Umgang mit Energie erkunden möchten. 

In den fünf Lernbausteinen des MOOCs werden verschiedene Alltagsthemen mit dem Fokus auf Energie betrachtet. Was haben Wohnen, Mobilität und Ernährung mit Energie zu tun? Wohin soll die Entwicklung der Energie in Zukunft gehen? Diesen und vielen weiteren Fragen wird in dieser Bildungsreihe nachgegangen.

Der MOOC findet in der vhs.cloud (https://www.vhs.cloud) in einem Zeitraum von fünf Wochen statt. In jeder Woche wird ein Lernbaustein freigeschaltet, der individuell bearbeitet werden kann. Darüber hinaus wird in jeder Woche ein Workshop oder Vortrag, der die Themen der Lernbausteine vertieft, angeboten.

Los geht es in der Woche vom 18. – 24. Oktober mit einer virtuellen Zukunftswerkstatt unter dem Motto „Klimaneutrale Stadt“. In zwei digitalen Konferenzen und asynchronen Arbeitsphasen wird sich dem Thema des MOOCs kreativ angenähert.

In der Woche vom 25. – 31. Oktober steht das Thema „Energie trifft Ernährung“ im Mittelpunkt. Eine Referentin der Verbraucherzentrale gibt Anregungen zum Thema Ernährung und Energie. Was ist die Energiebilanz von Lebensmitteln? Was sind klimagesunde Mahlzeiten? Sind biologisch erzeugte Lebensmittel energieeffizienter als konventionell hergestellte Lebensmittel? Das Thema Ernährung wird in einem Workshop unter dem Motto „Ausgepackt und ausgedient – Energie trifft auf Verpackungen“ um die Thematik der Verpackungen von Lebensmitteln & Co. erweitert.

„Energie trifft Mobilität“ ist das Thema der dritten Woche. Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Was sind die Möglichkeiten und Grenzen der E-Mobilität? Wie sieht mein CO2 -Rucksack aus? Diese Fragen werden in der Woche vom 01.-07. November behandelt. In einem Vortrag berichtet Michael Schramek von seinen eigenen Erfahrungen mit einer PV-Anlage, stationärem Akku und Wallbox zum Laden eines Elektro-Car-Sharing-Fahrzeugs. Er geht zudem auf Perspektiven ein, die sich aus den kommenden technologischen Entwicklungen ergeben werden.

Woche vier steht unter dem Motto „Energie trifft Wohnen“. In diesem Lernbaustein gibt es spannenden Input von dem „Energiesparkommissar“ Carsten Herbert. Er erklärt uns in mehreren Videos alles rund um das Thema Energiesparen in den eigenen vier Wänden und er verrät uns, warum er Energieberater aus Leidenschaft ist. In einer synchronen Veranstaltung gibt es die Möglichkeit, noch mehr dazu zu erfahren und Fragen an einen Energieberater zu stellen.

Die Bildungsreihe schließt ab mit einem „Thinking Circle“, in welchem es vor allem um den Austausch über die Inhalte aus dem MOOC geht. Geleitet wird diese Veranstaltung von Antje van Look, Expertin für Bildung für Nachhaltige Entwicklung.

Die Teilnehmer*innen dieses Kurses erhalten über Interviews, Filme, Animationen, Texte und Workshops vielfältige Impulse. Sie können neues Wissen erwerben, ihren Umgang mit Energie im Alltag reflektieren, neue Wege erproben und sich mit den anderen Teilnehmenden und Experten austauschen. Zu jedem Themenblock gibt es ein Forum, in welchem sich aktiv eingebracht und ausgetauscht werden kann. In den digitalen Workshops und Vorträgen haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen und Fragen zu stellen.
 
Im Sinne des selbstgesteuerten Lernens können die Lernbausteine ganz individuell – egal wo, wann, wie und in welchem Tempo – bearbeitet werden. Es ist dafür lediglich ein internetfähiges Endgerät notwendig.
 
Wir hoffen, mit diesem Format die Thematik „Zukunftsgerechte Energie“ erlebbar zu machen und Teilnehmende und Mitarbeitende in Volkshochschulen anzuregen, neue Bildungsformate auszuprobieren. Das Angebot steht allen Volkshochschulen zur Nutzung und Bewerbung offen und ist kostenfrei. 
 
Der MOOC „Zukunftsgerechte Energie für Alle“ wird umgesetzt von Pauline Pfeil (Masterstudentin an der Universität Marburg), Steffen Wachter (hvv) und Gunter Böhmer (Erwachsenenbildner und Digitalisierungsmultiplikator) im Rahmen des Projekts „Zukunftsgerechte Energie für Alle – Wissen – Wollen – Wege finden“, welches gemeinsam vom hessischen Volkshochschulverband und von der LEA LandesEnergieAgentur Hessen gestaltet wird.

Erschienen am 23.09.2021
Autoren: Pauline Pfeil, Steffen Wachter, Hessischer Volkshochschulverband e.V.
Lizenzhinweis: Dieser Artikel steht unter einer CC BY-SA 4.0--Lizenz.
 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Aktualisierte Corona-Schutzverordnung des Landes Hessen (Stand: 30.08.2021)

      Hier finden Sie die aktualisierte bzw. angepasste Corona-Schutzverordnung des Landes Hessen im Überblick (Stand: 30.08.2021) (...) weiter

       
    3. Erasmus+ PELLE Projekt: Kurzzeitfortbildung zu Lernorten für Mitarbeitende in der Drôme Provençale, Frankreich

      Vom 13.-18. September fand im Erasmus+ Projekt PELLE die Lernaktivität in der Drôme Provençale im FIEF (Foyer International (...) weiter

       
    4. vhsMOOC ,,Zukunftsgerechte Energie für alle Wissen – Wollen – Wege finden“

      Anmeldung für den MOOC:   Zuerst ist eine Registrierung in der vhs.cloud (https://www.vhs.cloud) erforderlich. (...) weiter

       
    5. Zukunftsgerechte Energie für alle

      Die hessischen Volkshochschulen starten 2021 in Zusammenarbeit mit der LandesEnergieAgentur LEA Hessen landesweit eine Bildungsreihe (...) weiter