Weiterentwicklung und Verstetigung der Basisqualifizierung „Alphabetisierung /Grundbildung“

Träger: Hessischer Volkshochschulverband

Das in der ersten Laufzeit des Weiterbildungspakts begonnene Projekt „Basisqualifizierung Alphabetisierung“ wird nun in zwei Durchgängen weiter verstetigt. Die fünf Seminare umfassende Qualifzierung beginnt Ende April. Zielgruppe sind Kursleitende im Handlungsfeld Alphabetisierung/Grundbildung.

Die Fortbildungsreihe basiert auf der DVV-Fortbildungreihe „Pro Grundbildung“. 
Es umfasst die Module

Zugänge zur Alphabetisierungsarbeit
Vertiefungsmodul: Motivationsberatung
Schreiben und Lesen lehren
Heterogene Gruppen
Lernprozessbegleitung
Digitale Medien

Ziel: Stärkung der Professionalität

Die Fortbildungsreihe stärkt Kompetenzen von Kursleitenden in der Alphabetiserung/Grundbildung und unterstützt dadurch einen qualifizierten und zielgruppenangemessenen Unterricht mit Erwachsenen. 

In den Seminaren werden neben gegenstandsbezogener Vermittlung auch ressourcenorientierte Zugänge in der Lehre und Beratung aufgezeigt und erprobt.

Mit der Qualifizierung reagieren wir auf die Herausforderung der öffentlich verantworteten, Teilhabemöglichkeiten für 6,2 Millionen gering literalisierter Menschen zu erschließen.

Ansprechpartnerinnen: Angelika Jäger, Vanessa Biehn

Laufzeit: 01.01.2022 – 31.12.2023

weitere Informationen und aktuelle Termine:

Vanessa Biehn
Referatsleitung Deutsch als Fremdsprache und Integration, Fremdsprachen, Alphabetisierung und Grundbildung
Telefon:
+49 151 29153077
+49 69 56000826
deutsch@vhs-in-hessen.de





Aus der Rubrik Aktuelles: