Welche Prüfungen bietet der Landes-
verband an?


Der Hessische Volkshochschulverband e.V. ist Lizenznehmer von vier internationalen Prüfungsanbietern im Sprachenbereich: telc language tests (11 Sprachen), Goethe-Institut (Deutsch als Fremdsprache), SWEDEX (Schwedisch als Fremdsprache) und CELI/CIC (Italienisch als Fremdsprache).

Die meisten hessischen Volkshochschulen sind akkreditierte Prüfungszentren. Für die zentrale Administration der Prüfungen ist die Landesprüfungszentrale Sprachen des Verbandes zuständig.
Jeannine Vogt
Leiterin Landesprüfungszentrale Sprachen
069 56000823
vogt@vhs-in-hessen.de

telc

telc steht für "The European Language Certificates" – die Europäischen Sprachenzertifikate. Es gibt ca. 100 verschiedene allgemeinsprachliche und berufsbezogene Prüfungen auf sechs Kompetenzstufen in zehn Sprachen. (...) weiter

 

Goethe

Die Goethe-Deutschprüfungen entsprechen den Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). (...) weiter

 

CELI

Die CELI-Prüfungen entsprechen den Kompetenzstufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER). (...) weiter

 

SWEDEX

Für die Durchführung von SWEDEX-
Prüfungen ist die vhs Wiesbaden zuständig. (...)
weiter

 
 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Webinar: „Renaissance der politischen Bildung“

      Gibt es eine Renaissance der politischen Bildung? Diese Frage diskutierten eine Redakteurin und ein Autor der Hessischen Blätter für Volksbildung sowie Praktiker*innen und Gäste aus den hessischen Volkshochschulen am 28. März. Ort war die Geschäftsstelle des (...) weiter

       
    3. Geschäftsbericht 2018

      Der Geschäftsbericht 2018 des Hessischen Volkshochschulverbandes steht ab sofort online zur Verfügung. Dieser informiert über Entwicklungen des Verbandes im Jahr 2018 (...) weiter

       
    4. Broschüre: Bildungsurlaub 2019

      Die Volkshochschulen in Hessen haben dieses Jahr wieder über 700 Kurse zum Bildungsurlaub im Programm. (...) weiter