Gesund Älterwerden als Thema der Erwachsenenbildung

Angesichts des demografischen Wandels gewinnen gesundheitsfördernde Angebote der Erwachsenenbildung zunehmend an Bedeutung. Vertreter/-innen des Bundesarbeitskreises Gesundheit erstellten in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) eine umfassende Planungshilfe als Beitrag zur Qualitätssicherung des Volkshochschulangebots. Der Leitfaden versteht sich als Praxishilfe für Programmplanende und Kursleitende sowie für alle, die sich mit den Chancen des lebenslangen Lernens für ein gesundes Älterwerden befassen.

Broschüre: In Zukunft alt? (ca. 3 MB)

Präventionsangebote für die nachberufliche Phase bis ins hohe Alter

Der hvv stellt hier ein Konzept und Angebot vor, das für Volkshochschulen, gerade im ländlichen Raum, neue Möglichkeiten (...) weiter

 
 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Ein besonderer Sommer trotz(t) Corona!

      Kulturelle Bildung ist in besonderer Weise geeignet, nicht nur schulische Lernrückstände auszugleichen, sondern auch soziale (...) weiter

       
    3. Zukunftsgerechte Energie für alle

      Die hessischen Volkshochschulen starten 2021 in Zusammenarbeit mit der LandesEnergieAgentur LEA Hessen landesweit eine Bildungsreihe (...) weiter

       
    4. Pressemitteilung
       
      Volkshochschule fördert souveränes Handeln in der digitalen (Daten-)Welt

      Künstliche Intelligenz, Big Data und das Internet der Dinge erleichtern unseren Alltag. Doch was genau verbirgt sich dahinter? (...) weiter