Perspektivwechsel: von Unterschieden und Hierarchisierung zu Gemeinsamkeiten und Wertschätzung

Am 27. und 28. Oktober veranstaltete der Hessische Volkshochschulverband in Fulda eine „interkulturell-didaktische Fortbildung für die Integrationsarbeit mit Geflüchteten“. Die Fortbildung basiert auf dem Curriculum interculturALE, einem vom Deutschen Volkshochschulverband in Zusammenarbeit mit internationalen Experten/-innen entwickelten Trainingsplan für die niederschwellige Integrationsarbeit mit Geflüchteten.

Modularer Aufbau

In lebhaften und erkenntnisreichen Gesprächsrunden erarbeiteten die beiden Multiplikatoren/-innen gemeinsam mit den 13 Teilnehmenden die Inhalte der drei Module des Curriculum InterculturALE. Folgende Kernkompetenzen konnten hierdurch vermittelt werden:
-    Stärkung der Selbstreflexion der Kursleitenden
-    Erschließung multipler Perspektiven für pluralistische Wertvorstellungen
-    Schaffung einer sicheren und wertschätzenden Atmosphäre in kulturell diversen Lerngruppen
-    Berücksichtigung der Grundprinzipien von Bildung im Kontext von Flucht in der Gestaltung der eigenen Lernangebote
-    Anwendung von lernendenzentrierten Methoden

Zielgruppe und Projektförderung

Die interkulturell-didaktische Fortbildung richtete sich in der Pilotphase primär an Lehrkräfte und ehrenamtliche Lernbegleiter/-innen in niedrigschwelligen vhs-Sprach- und Integrationsangeboten.

Das Vorhaben wurde in der Pilotphase bis Ende 2018 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Projektes „Einstieg Deutsch“ gefördert und vom Deutschen Volkshochschulverband in Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Landesverbänden durchgeführt. Der hvv übernahm dabei die Koordination und Organisation von drei Fortbildungen in Lambrecht (Pfalz) (22. und 23. September), Saarbrücken (22. und 29. September) und in Fulda am 27. und 28. Oktober. Eine weitere Fortbildung in Hessen ist für Anfang 2019 geplant.

Flyer zur interkulturell-didaktischen Fortbildung 2019 (ca. 327 KB)

○ Informationen zur interkulturell-didaktischen Fortbildung "Curriculum interculturALE" des DVV finden Sie hier.

Interkulturell-didaktische Zusatzqualifizierung für die Bildungsarbeit mit Geflüchteten

Kulturen verbinden – Was ist meine Rolle als Erwachsenenbildner/-in? Aus welchen Kontexten kommen die Kursteilnehmenden? Welche Eigenschaften schreibe ich mir selbst und den Lernenden zu? Welche Rolle spielen dabei (vermeintlich) kulturelle Einflüsse? Und wie kann ein Perspektivwechsel (...) weiter

 

Bevorstehende Veranstaltungen

 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Broschüre: Bildungsurlaub 2020

      Die Volkshochschulen in Hessen haben dieses Jahr wieder über 550 Kurse zum Bildungsurlaub im Programm. (...) weiter

       
    3. Auftaktveranstaltung Funkkolleg Ernährung

      Bei der Eröffnung der Auftaktveranstaltung durch Kai Fischer vom hr hoben der Präsident der Justus-Liebig-Universität, Dr. Joybrato Mukherjee und die Stadträtin Astrid Eibelshäuser die Bedeutung des Themas „Ernährung“ für die Universität und die Stadt Gießen hervor……  (...) weiter

       
    4. Der neue offizielle Werbespot der Volkshochschulen

      Der neue 90-Sekunden-Image- und -Werbefilm der Volkshochschulen für die Verwendung auf Webseiten und in Social-Media-Kanälen. (...) weiter