Chinesische Delegation informiert sich über berufliche Weiterbildungen

Zum dritten Mal besuchte eine chinesische Delegation am 7. Mai 2019 die Geschäftsstelle des Verbandes. Die 13 Teilnehmer*innen aus Beruflichen Schulen, Collages und Unternehmen informierten sich über die Arbeit des Verbandes und die berufliche Weiterbildung an hessischen Volkshochschulen. Weitere Themen waren die Struktur der Erwachsenenbildung in Deutschland, Bildungsmotivation junger Menschen sowie die Qualifikation und die Vergütung der Kursleiter/innen. Im Gegenzug berichteten die Teilnehmer*innen über die Struktur der Schulbildung in China und die Rolle staatlicher Bildungsinstitutionen.
 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Ein besonderer Sommer trotz(t) Corona!

      Kulturelle Bildung ist in besonderer Weise geeignet, nicht nur schulische Lernrückstände auszugleichen, sondern auch soziale (...) weiter

       
    3. Zukunftsgerechte Energie für alle

      Die hessischen Volkshochschulen starten 2021 in Zusammenarbeit mit der LandesEnergieAgentur LEA Hessen landesweit eine Bildungsreihe (...) weiter

       
    4. Pressemitteilung
       
      Volkshochschule fördert souveränes Handeln in der digitalen (Daten-)Welt

      Künstliche Intelligenz, Big Data und das Internet der Dinge erleichtern unseren Alltag. Doch was genau verbirgt sich dahinter? (...) weiter