Workshop: Berufsbezogenes Deutschsprachförder-Programm des BAMF


Auf der Homepage des BAMF sind inzwischen der Aufruf zum Zulassungsverfahren und die Bewertungskriterien für die berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFöV) eingestellt worden:

http://www.bamf.de/DE/Willkommen/DeutschLernen/DeutschBeruf/Bundesprogramm-45a/bundesprogramm-45a-node.html

Die Antragsformulare für das Programm werden am 01.07.2016 veröffentlicht. Die Antragsfrist beträgt vier Wochen. In dieser Zeit müssen sich bisherige BAMF-Maßnahmeträger bewerben. Auch ESF-BAMF-Maßnahmeträger können die Erweiterung ihrer Zulassung prüfen.

Da vier Wochen ein sehr kurzer Zeitraum ist, lädt der Verband zu einem Workshop zum Austausch und zur gemeinsamen Vorbereitung der Zulassungsanträge ein. Sehr herzlich eingeladen sind auch diejenigen Volkshochschulen, die bisher am ESF-BAMF-Programm beteiligt waren. Ihre Expertise ist bei der Beantragung sehr nützlich.
Der Workshop wird stattfinden am

Mittwoch, den 06.07.2016, 10-14 Uhr,
Hessischer Volkshochschulverband
Winterbachstraße 38
60320 Frankfurt am Main

Als ESF-BAMF-Experten konnte ich Stephan Straub, Volkshochschule Dortmund, gewinnen, der uns mit seiner vielfältigen Erfahrung  unterstützen wird. Gemeinsam mit den Volkshochschulen, die bereits ESF-BAMF durchgeführt haben, werden sicher viele unserer Fragen beantwortet werden können.

Bitte auch diejenigen, die sich für den 29.06. angemeldet haben, bitte nochmals anmelden!

1 Tag, 06.07.2016,
Mittwoch, 10:00 - 14:00 Uhr
1 Termin(e)
Angelika Jäger
Stephan Straub
16i-Ü09
Hessischer Volkshochschulverband e.V., Winterbachstraße 38, 60320 Frankfurt
Kostenbeitrag: 20,00 €


online oder unter seminar@vhs-in-hessen.de
Belegung:
 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Sprachentag "Digitale Elemente im Fremdsprachenunterricht" am 20.10.

      Am 20. Oktober 2018 lädt der hvv Kursleitungen und Mitarbeitende aus dem Bereich der Fremdsprachenkurse an Volkshochschulen nach Frankfurt zu einem Fachtag ein. (...) weiter

       
    3. Workshop am 10.11. für Kursleitende und vhs-Mitarbeitende: Open Educational Resources

      Die Abkürzung OER steht für ‚Open Educational Resources‘, also für freie Lehr- und Lernmaterialien, die unter einer offenen Lizenz stehen und im Internet geteilt und weiterbearbeitet werden. Wie findet man OER im Netz und welche Bedingungen müssen Kursleitende beachten, um rechtssicher freie Materialien einzusetzen, anzupassen und weiterzuverbreiten? (...) weiter

       
    4. Ausstellung „Volkshochschulen – Orte der Integration“

      Unsere Ausstellung „Volkshochschulen – Orte der Integration“ wurde am 13. September 2018 im Hessischen Landtag eröffnet. Landtagspräsident Norbert Kartmann und unsere Verbandsvorsitzende Heike Habermann begrüßten die 60 anwesenden Gäste aus Politik, Ministerien, Volkshochschulen und befreundeten Bildungseinrichtungen. (...) weiter