EUROLTA-Basisseminar


EUROLTA Certificate in Language Teaching to Adults

Die EUROLTA Ausbildung gliedert sich wie folgt:
  • Basisseminar (sprachübergreifend!)
  • Aufbauseminar (sprachübergreifend!)
und endet mit dem "EUROLTA Certificate in Language Teaching to Adults" von ICC

Zielsetzung des Basisseminars:
Am Ende des EUROLTA Basisseminars verfügen Sie über die didaktischen und methodischen Grundlagen, um Sprachunterricht mit Erwachsenen abwechslungsreich und sinnvoll zu gestalten.

Themen:
      • Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen (GER)
      • Das Europäische Sprachenportfolio
      • Lernerpersönlichkeiten
      • Umgang mit heterogenen Lernergruppen
      • Lernen in der Gruppe
      • Die vier Fertigkeiten:Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben
      • Wortschatzvermittlung
      • Grammatikvermittlung
      • Übungsformen
      • Fehleranalyse und Fehlerkorrektur
      • Unterrichtsplanung I
      • Umgang mit Lerhwerken
      • Soziokulturelle und interkulturelle Aspekte im Unterricht
      • Medienkompetenz
      • Eigene Unterrichtsdemonstration
      • Arbeiten mit dem Portfolio
Zu allgemeinen EUROLTA - und Fortbildungsinformationen siehe
Themen und Programmbereiche.


Achtung! Sie können für diese Fortbildung die Bildungsprämie beantragen!

Infos_Eurolta_Homepage (ca. 372 KB)


Anmeldebedingungen:

Anmeldungen bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn.
Die Anmeldung ist verbindlich gemäß unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Weitere Informationen zur Veranstaltung und eine Anmeldebestätigung erhalten Sie nach Anmeldeschluss.
5 Tage, 10.08.2018, - 26.10.2018,
Freitag, 09:00 - 18:00 Uhr, 90 Min. Pause
Samstag, 09:00 - 18:00 Uhr, 90 Min. Pause
5 Termin(e)
Erika Scheider
Michael Gließner
Clara Oriana Scheider
Saija Naumann
18F-SE02
Volkshochschule Hanau, Ulanenplatz 4, 63452 Hanau
Eurolta-Basisseminar:
470,00


Anmeldungen bitte bis Anmeldeschluss online, Anfragen per Mail an seminar@vhs-in-hessen.de
Belegung:
 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Bundeskonferenz definiert Elemente erfolgreicher Weiterbildung in der Migrationsgesellschaft

      Am Weltflüchtlingstag der Vereinten Nationen am 20. Juni 2018 ist am Mittag die erste fachübergreifende Bundeskonferenz der Volkshochschulen in Deutschland zu Ende gegangen. Wesentliches Ergebnis der Diskussionen unter rund 350 Vertreterinnen und Vertretern aus Weiterbildung, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft: Integration kann nur gelingen, wenn Aufnahmegesellschaft und Zugewanderte sich auf Augenhöhe begegnen. (...) weiter

       
    3. vhs.cloud: gemeinsame Lern- und Austauschplattform startet

      Im Februar 2018 ist die vhs.cloud feierlich eröffnet und wurde für den Betrieb für alle Volkshochschulen freigegeben. Die gemeinsame Plattform der Volkshochschulen kann nun genutzt werden, um digitale oder digital angereicherte Lernangebote zu entwickeln oder um sich in der Volkshochschulwelt auch digital besser zu vernetzen. (...) weiter

       
    4. Wanderausstellung zum Thema Integration: Vielfalt, Offenheit, Begegnung

      Was bieten die Volkshochschulen Menschen an, die neu nach Hessen kommen? Was macht das Angebot auch neben den Sprachkursen aus? Wie bringen die Volkshochschulen vor Ort Menschen zusammen, wo schaffen sie Begegnungsräume und Austauschmöglichkeiten? (...) weiter