vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch


Die Lehrkräftequalifizierung, die der Deutsche Volkshochschul-Verband zusammen mit den Volkshochschul-Landesverbänden und der telc gGmbH entwickelt hat, richtet sich an angehende Kursleitende der Volkshochschulen.

Teilnehmende erhalten eine fundierte Einführung in den handlungsorientierten Unterricht für Deutsch als Zweitsprache, die Fortbildung fokussiert den Anfängerunterricht A1 bis B1. Das Angebot umfasst ein Basismodul mit 32 Unterrichtseinheiten (UE) und ein Aufbaumodul mit 68 UE.

Ziele und Inhalte des Basismoduls (32 UE):
Im Basismodul erwerben Sie Grundlagen der Sprachvermittlung in Theorie und Praxis. Sie lernen die spezifischen Anforderungen an einen erwachsenengerechten und handlungsorientieren Unterricht kennen. Gemeinsam erarbeiten Sie, wie Sie Ihren Unterricht planen und durchführen. Sie erfahren mehr über die unterschiedlichen Zielgruppen von Deutschkursen, insbesondere über Flüchtlinge und Asylbewerber.

Vier Workshops, Online-Phase und Praxisaufgabe

Ziele und Inhalte des Aufbaumoduls (68 UE):
Im Aufbaumodul vertiefen Sie Ihre Kompetenzen für das Unterrichten in Deutschkursen. Sie erarbeiten sich Kenntnisse in den Bereichen berufsorientiertes Deutsch, Alphabetisierung, Aussprache, E-Learning, Deutschkurse für Jugendliche, Prüfen und Evaluieren, interkulturelle Kompetenzen und Konfliktmanagement. Zusätzlich festigen Sie das Gelernte aus dem Basismodul.

Vertiefung und Erweiterung, Online-Phase und Praxisaufgabe


Bitte beachten Sie:
Einzelne Workshops können nicht belegt werden. Diese Lehrkräftequalifizierung ist ein Kompaktkurs aus dem Basismodul und dem Aufbaumodul.

Zertifikat

Die Teilnahme und erfolgreich absolvierte Praxisaufgabe führt wahlweise zu einem Zertifikat über 100 UE.

Die DVV/telc vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch ist eine vom BAMF als „anderes DaF/DaZ-Zertifikat“ anerkannte Fortbildung.


Einladung (ca. 146 KB)

Der Veranstaltungsort ist ca. 3 Minuten zu Fuß vom ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe entfernt.
Fahrt- sowie Übernachtungskosten sind von den Teilnehmern selbst zu tragen. In der Nähe befinden sich einige Hotels.

Falls wir folgende Informationen noch nicht von Ihnen haben, bitte teilen Sie uns diese noch mit:
Sprachlehrerfahrung (UE) DaF/DaZ
Sprachlehrerfahrung (UE) andere Sprachen
Unterrichtserfahrung mit Erwachsenen
12 Tage, 17.02.2018, - 24.06.2018,
Samstag, 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 10:00 - 17:00 Uhr
12 Termin(e)
Erika Scheider
Michael Gließner
18F-S01
ECKD Event- und Tagungszentrum, Wilhelmshöher Allee 256, 34119 Kassel
Tagungspauschale:
180,00


Anmeldung bitte online, Informationen an seminar@vhs-in-hessen.de
Belegung:
 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Sprachentag "Digitale Elemente im Fremdsprachenunterricht" am 20.10.

      Am 20. Oktober 2018 lädt der hvv Kursleitungen und Mitarbeitende aus dem Bereich der Fremdsprachenkurse an Volkshochschulen nach Frankfurt zu einem Fachtag ein. (...) weiter

       
    3. Workshop am 10.11. für Kursleitende und vhs-Mitarbeitende: Open Educational Resources

      Die Abkürzung OER steht für ‚Open Educational Resources‘, also für freie Lehr- und Lernmaterialien, die unter einer offenen Lizenz stehen und im Internet geteilt und weiterbearbeitet werden. Wie findet man OER im Netz und welche Bedingungen müssen Kursleitende beachten, um rechtssicher freie Materialien einzusetzen, anzupassen und weiterzuverbreiten? (...) weiter

       
    4. Ausstellung „Volkshochschulen – Orte der Integration“

      Unsere Ausstellung „Volkshochschulen – Orte der Integration“ wurde am 13. September 2018 im Hessischen Landtag eröffnet. Landtagspräsident Norbert Kartmann und unsere Verbandsvorsitzende Heike Habermann begrüßten die 60 anwesenden Gäste aus Politik, Ministerien, Volkshochschulen und befreundeten Bildungseinrichtungen. (...) weiter