Lehren in der Erwachsenenbildung

Online: Konflikte im Kursgeschehen

Wahlbaustein 3
Professioneller Umgang mit Gruppendynamik, Konflikten, Störungen und Angriffen

Oftmals hängt die Frage des Gelingens oder Scheiterns eines Kurses weniger von der fachlichen als vielmehr von der kommunikativen, sozialen und emotionalen Kompetenz der Seminarleitung im Umgang mit den Teilnehmern ab. Durch ein authentisches, empathisches, aber auch klares Auftreten wird frühzeitig eine stabile Bindung zu den Teilnehmern erzeugt. Auf der Grundlage eines solchen Rapports lassen sich dann wiederum mögliche Konflikte angemessen und kooperativ über die Gruppendynamik regulieren und oftmals auch utilisieren. Die andere Seite der Medaille ist der frühzeitig konsequente Umgang mit Störungen und direkten bzw. indirekten Angriffen.

Dieser Kurs beinhaltet eine Reihe hochwertige Tools aus den Bereichen NLP, Kommunikationspsychologie und Konfliktmanagement, ist gleichzeitig aber auch praxisorientiert ausgerichtet und berücksichtigt das Halten von Onlinekursen.

Diese Methoden setzen wir ein:

  • Fallbeispiele
  • Rollenspiele in diskursiver Gruppenarbeit
  • Eigene Beispiele

Gefördert aus Mitteln des Landes Hessen im Rahmen des Weiterbildungspakts 2021-2025

Anmeldebedingungen:
Anmeldungen bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn online, Infos per E-Mail an seminar@vhs-in-hessen.de.
Die Anmeldung ist verbindlich gemäß unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und eine Anmeldebestätigung erhalten Sie 8-10 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

3 Abende, 22.03.2023 - 26.04.2023
Mittwoch, 18:00 - 21:15 Uhr,
3 Termin(e)
ZeitOrt
Mi22.03.2023
18:00 - 21:15 Uhr
online
Mi29.03.2023
18:00 - 21:15 Uhr
online
Mi26.04.2023
18:00 - 21:15 Uhr
online
23F-L03
online
entgeltfrei

Belegung: 
Plätze frei
 (keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.)
Veranstaltung in Warenkorb legen (Warteliste)
Jetzt in Warteliste eintragen





Aus der Rubrik Aktuelles: